Studium & Studieren Blog

Reines E-Learning beim Fernstudium noch selten

Reines E-Learning ist beim Fernstudium noch selten. Vorherrschend sei eine Mischung aus textbasiertem Studium und E-Learning-Elementen, ergab eine Erhebung der Arbeitsgemeinschaft für das Fernstudium in Deutschland (AG-F) in Kaiserslautern.

In 17 Prozent der Fälle spiele E-Learning noch keine Rolle. Zum Wintersemester 2008/2009 waren mehr als 66 000 Studierende für ein Fernlehrangebot an einer staatlichen Hochschule eingeschrieben, so die AG-F. Rund 60 Prozent der Teilnehmer absolvierten ein grundständiges Studium, etwa 40 Prozent sahen darin die Möglichkeit, sich nach einem ersten Hochschulabschluss weiter zu qualifizieren.