Studium & Studieren Blog

Die Hamburg Media School lädt zum Kennenlernen ein

Seit dem Jahr 2003 hat die Hansestadt eine Hochschule, die sich nur mit Medienstudiengängen beschäftigt: Die Hamburg Media School. Sie hat, laut eigenen Angaben, „einen herausragenden Ruf in Medienpraxis und Wissenschaft“, und sich auf wenige Master- und MBA- Medienstudiengänge spezialisiert, die in kleinen Studiengruppen durchgeführt werden.

Im Mai, Juni und Juli bietet die Hamburg Media School (HMS) drei verschiedene Möglichkeiten, die Hochschule kennenzulernen bzw. in einer Summer School Einblicke in das Mediengeschehen zu erlangen. Das sind die Termine:

15. Mai: Studieren probieren
Wer sich für ein MBA Studium im Bereich Medienmanagement interessiert, kann an diesem Tag wie ein normaler HMS-Student an Seminaren teilnehmen und mit den anderen Studenten sprechen.

(Infos)

14. Juni: Infoabend zum MBA Medienmanagement
Wer keine Zeit hat, beim Schnuppertag dabei zu sein, kann sich an diesem Termin ebenfalls informieren (lassen)

(Infos)

24. – 28.07.: Summer School TV-Formatentwicklung
Warum läuft sonntags um 20:15 Uhr der Tatort in der ARD? Warum schauen durchschnittlich zehn Millionen Zuschauer diese erfolgreiche Krimi-Reihe? Wie entwickelt man solche tragfähigen Programminhalte? Diese Inhalte werden bei der Summer School gelehrt. In fünf Tagen lernt man systematisch alle grundsätzlichen Arbeitsschritte, die für die Umsetzung eines TV-Formats notwendig sind.

Für Bachelor-Studenten gibt es dazu sogar zwei Stipendien zu gewinnen.

(Infos)

# # # # #
Übrigens: Wer sich nicht nur für Master, sondern auch Bachelor Studiengänge im spannenden Bereich Medien interessiert, findet eine gute Übersicht aller Studienmöglichkeiten beim Medienhochschulkompass.