Studium & Studieren Blog

Besonderes Stipendium an der EBS Östrich-Winkel zu vergeben

Stipendium EBSDu bist weiblich und gesellschaftlich bzw. sozial engagiert? Du hast das Abitur erfolgreich und nicht allzu schlecht geschafft? Dann bist du vielleicht qualifiziert genug für ein besonderes Stipendium der European Business School (EBS) in Wiesbaden. Sie hat nämlich in Gedenken an Paula Seipel, eine Anfang 2012 überraschend verstorbene Studentin, ein Stipendium für sozial und gesellschaftlich engagierte junge Frauen ins Leben gerufen. Paula Seipel war kurz vor Ende ihres Bachelorstudiums gestorben

Wer kann sich bewerben?
Die EBS Business School richtet sich mit dem Paula-Seipel-Stipendium an junge Frauen, die sich schon vor Beginn des Studiums durch ausgeprägtes soziales und gesellschaftliches Engagement sowie gute schulische Leistungen ausgezeichnet haben. Das Stipendium wird erstmals für Bachelorstudenten 2012 angeboten und deckt 75 Prozent der Studiengebühren ab. Das Stipendium wird um je ein Jahr verlängert, wenn die Studentin sich auch während des Studiums sozial und gesellschaftlich engagiert und die Studienleistungen gut sind

Das Paula-Seipel-Stipendium wird damit jährlich an eine Studentin des ersten Semesters vergeben, die in besonderem Maße geeignet erscheint, ihr Wirken an der EBS an Paulas Werten zu orientieren.

Wo kann man sich bewerben?
Die Bewerbung für das Paula-Seipel-Stipendium muss bis spätestens zum 15. Juni 2012 (Posteingang an der EBS) an der EBS Business School eingehen. Die Bewerbung geht z. Hd. Frau Daniela Frey, Rheingaustraße 1, 65375 Oestrich-Winkel oder digital an daniela.frey@ebs.edu.

Die vollständige Bewerbung umfasst das ausgefüllte Bewerbungsformular (PDF Download) sowie ein einseitiges Motivationsschreiben (DIN A4). Auf besondere Bewerbungsmappen soll bitte verzichtet werden, eine einfache Bewerbung im Umschlag reicht.