Studium & Studieren Blog
Download!Download Point responsive WP Theme for FREE!

Serie „Arbeitgeber stellen sich vor“: Stuttgarter Straßenbahnen AG

In unserer Serie „Arbeitgeber stellen sich vor“ wollen wir euch Einblicke in das Berufsleben nach dem Studium in den verschiedensten Branchen und Unternehmen geben. Starten werden wir diese Serie heute mit der Stuttgarter Straßenbahnen AG.

Das Unternehmen

Stuttgarter Staßenbahn AGDie Stuttgarter Straßenbahnen AG gibt es seit über 140 Jahren und sie befördert mit 500 Bussen und Bahnen fast 600.000 Menschen täglich im Verkehrsgebiet auf ihren 72 SSB-Linien. Damit das alles reibungslos funktioniert, beschäftigt die SSB rund 2900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Unternehmen wurde in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet und gehört zu den größten und modernsten Nahverkehrsbetrieben in Deutschland. Weitere Infos gibts auf der Webseite oder der Facebook-Seite der SSB.

Die Jobs

Viele von uns fahren jeden Tag mit der Straßenbahn, ohne sich dabei bewusst zu machen, was für eine technische, persönliche und organisatorische Leistung es ist den Straßenbahn-Verkehr reibungslos ablaufen zu lassen. Denn ohne funktionierendes Straßenbahn-Netz würden tausende Menschen in ihrer Mobilität eingeschränkt: ob zur Arbeit, zu Freunden oder zum Shoppen in die Stadt.

Arbeiten bei der SSBDamit das nicht passiert, braucht man viele Menschen mit den unterschiedlichsten Qualifikationen und Fähigkeiten: vom Fahrer, der im direkten Kontakt mit den Fahrgästen steht, über den Techniker, der die Bahnen in Schuss hält, bis hin zum Fahrdienstleiter, der den Ablauf organisiert.

Einen Beruf bei der Stuttgarter Straßenbahn AG bietet also viele verschiedene Aspekte und Arbeitsfelder. Zudem kann das Unternehmen noch mit einigen anderen positiven Faktoren punkten, denn es legt viel Wert darauf seinen Mitarbeiter große Freiräume zu bieten und setzt lieber auf Vertrauen als auf Überwachung. Diese Eigenständigkeit und die Gewissheit etwas mitzugestalten ist für viele Arbeitnehmer ein Wohlfühlfaktor bei der SSB.


Mehr Videos? Bei YouTube!

Dieser Artikel wurde gesponsert von der Stuttgarter Straßenbahn AG