Studium & Studieren Blog

Studienbeginn – Worauf kommt’s an?

Vielen Abiturienten fällt die Entscheidung, was sie denn studieren sollen besonders schwer. In Richtung Wirtschaft und Management zu studieren, ist keine schlechte Idee – warum nicht auch in einer direkte Sparte wie beispielsweise Sport? Ein Studium für Sportmanagement bei www.isa21.de kann in Berlin, Dresden und Riesa aufgenommen werden.
Aber auch zahlreiche weitere Studienrichtungen werden an der Studienakademie angeboten. Nachdem man sich für ein Hauptfach entschieden hat und die Zusage der jeweiligen Hochschule im Briefkasten gelandet ist, sollte man langsam anfangen sich bezüglich des Semesterstarts vorzubereiten.

Uniführung zum Semestereinstieg
Viele Universitäten und Hochschulen bieten ihren Studenten vorab eine Führung durch den Campus an. Während dieser Besichtigung bekommt man alles Wichtige wie Hörsäle, Mensa, Copyshops und Sekretariate gezeigt. Vor allem für Menschen, welche extra des Studiums wegen in die Stadt kommen, ist solch eine Führung eine interessante Sache, denn das Campusgelände kann mitunter sehr groß und weiträumig sein.

Erstsemesterpartys
An nahezu allen Universitäten ist es Tradition die Erstsemester mit einer rauschenden Party willkommen zu heißen. Diese Partys kosten in der Regel wenig bis gar keinen Eintritt und ermöglichen das feucht fröhliche Feiern zu günstigen Preisen.

Hier hat man auch gleich die Chance Kommilitonen kennenzulernen und erste Kontakte auf dem Campus zu knüpfen. Auch Feiermuffel sollten also zumindest aufgrund der eventuellen neuen sozialen Kontakte auf der Erstsemesterparty erscheinen.

Semesterticket und Vergünstigungen für Studenten
Als Student hat man im Alltag recht viele Vorteile, welche man nutzen sollte. In der Regel kann man mit dem Semesterticket alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Bei nahezu allen städtischen und mitunter auch privaten Einrichtungen erhält man ermäßigten Einlass.

In der Regel enthält das Semesterticket daher Vergünstigungen für alle Bildungsstätten und kulturelle Stätten, die in der Hochschulstadt aufzufinden sind. Dazu gehören Bibliotheken, Theater, Freizeitstätten oder Kinos. Zumindest arbeiten viele dieser Einrichtungen mit den Universitäten und Hochschulen zusammen, sodass das Vorzeigen des Uni-Tickets als Nachweis für die Ermäßigung dient.

Wie man sich beim Studienbeginn in einer neuen Stadt zurechtfindet, haben wir übrigens auch schonmal in einem Artikel beschrieben.

Bilder: René Golembewski & Nik Styles / pixelio.de